Kichererbsenmehl; Was ist es? Was kann es? Und ist es gesund?

Die moderne Ernährung bietet Produkte aus aller Welt im Supermarkt. Wer Gerichte aus aller Welt in seiner Küche zubereiten will, der sollte ein vielfältiges Sortiment von Zutaten vorrätig haben. Hierbei sollte das Kichererbsenmehl einen festen Platz im Küchenschrank haben, sodass auch orientalische Rezepte zubereitet werden können. Als Alternative zum handelsüblichen Weizenmehl kann Mehl aus Kichererbsen begeistern. Für den Kenner einer gesunden Küche ist das Mehl aus Kichererbsen eine wertvolle Quelle für Eiweiß und Ballaststoffe.

Biozentrale Bio Kichererbsenmehl

von bioZentrale

Preis: EUR 3,99 ?

  • Gesundes bio Produkt!
  • Vegan und glutenfrei
  • für Deine gesunde Ernährung
Produkt ansehen bei

Was ist Kichererbsenmehl?

KichererbsenWerden Kichererbsen gemahlen, dann kann ein feines Mehl entstehen, dass in der Küche bestens als Mehl für allerlei Gerichte genutzt werden kann. Das Mehl aus Kichererbsen zeichnet sich durch einen süßen und nussigen Geschmack aus. Für den Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit beim Essen ist das Mehl aus Kichererbsen ideal, da es glutenfrei ist. Jetzt kann der Betroffene auch Brot, Pfannkuchen und andere Rezepte mit Mehl ausprobieren. Die Sorge um die Gesundheit muss nicht mehr im Vordergrund stehen bei der Essensauswahl.

Beim Kichererbsenmehl handelt es sich um ein Mehl aus Hülsenfrüchten, dass vor allem auch in der orientalischen Küche schon lange bekannt ist. Hier sind Länder wie Indien und die Türkei zu nennen, aber ebenfalls Ländern rund um das Mittelmeer haben schon seit Generationen die wertvollen Inhaltsstoffe von Kichererbsenmehl für eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung erkannt.

Von Indien bis Australien wird die Kichererbse angebaut und schon seit über 8000 Jahren nutzt der Mensch die Kichererbse auch für eine gesunde Ernährung.

Wird die Kichererbse getrocknet, dann kann das beliebte Kichererbsenmehl entstehen. Wer auf Reisen geht, der wird immer wieder auf Länder treffen, in denen Gerichte mit Mehl aus Kichererbsen zu den beliebten kulinarischen Genüssen gehören. Es gibt auch die Variante, dass die Kichererbsen vor dem Mahlen geröstet werden, dass ergibt beim Mehl von leicht nussigen Geschmack. So ergibt sich ein Mehl, dass vor allem für herzhafte Gerichte bestens geeignet ist.

 

 

Was ist die Funktion von Kichererbsenmehl?

Kichererbsen bevor sie zu Mehl verarbeitet werdenIn Deutschland kann das Mehl aus Kichererbsen die ideale Alternative zum hier gerne verwendeten Weizenmehl sein. Da hier auch immer mehr Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten beim Essen leben, können diese bei der Ernährung auf ein gesundes Mehl wie das glutenfreie Mehl aus Kichererbsen bauen. Dies gibt kranken Menschen eine neue Freiheit beim Essen. Da vor allem heute auch Kinder von dieser Unverträglichkeit und Allergien betroffen sind, muss kein Verzicht mehr bei Backwaren und süßen Speisen geübt werden.

Dies ist eine Erleichterung im Alltag, so kann für die ganze Familie das Kichererbsenmehl bestens genutzt werden. Eine Zubereitung von Extraspeisen für einen Kranken muss nicht mehr nötig sein. Stattdessen kann die ganze Familie Speisen mit dem gesundem Kichererbsenmehl essen und sich dabei sichtlich wohlfühlen. Auch beim Genuss müssen keine Abstriche gemacht werden. Möchte man als Vegetarierer oder Veganer leben, dann kann eine Packung mit Mehl aus Kichererbsen stets in der Küche als Vorrat für schöne Gerichte stehen.

Wofür verwendet man ein Kichererbsenmehl?

Wer den Begriff Kichererbsenmehl das erste Mal hört, der wird bestimmt gleich an orientalische Köstlichkeiten wie Hummus und Falafel denken. Doch die Kichererbse kann in Mehlform noch mehr Vielfalt in die Küche bringen. Überall wo ein Mehl mit einem süßen und nussigen Geschmack gut eingesetzt werden kann, ist das Mehl aus Kichererbsen stets die beste Wahl. Will man den Gästen leckere Dips servieren, dann kann Mehl aus Kichererbsen als Zutat diese zu einem besonderen Geschmackserlebnis machen.

Zwar kann man die Nutzung von Weizenmehl auf Mehl aus Kichererbsen nicht 1 : 1 umrechnen, aber nach den ersten Gerichten ist dieses Problem schnell gelöst. Dazu lassen sich im Internet die schönsten Rezepte mit Mengenangaben finden. Wobei sich hier Menschen mit Diätwunsch, Low Carb Fans, Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten beim Essen zusammenfinden um ihre besten Rezepte zu tauschen.

Vom Nudelteig bis zum selbst gebackenen Brot ist alles zu finden, was das Herz und den Magen des Genießers erfreut. So macht auch kranken Menschen das Kochen und Backen wieder Spaß, wenn dank Kichererbsenmehl nicht ständig Verzicht geübt werden muss.

 

Biozentrale Bio Kichererbsenmehl

von bioZentrale

Preis: EUR 3,99 ?

  • Gesundes bio Produkt!
  • Vegan und glutenfrei
  • für Deine gesunde Ernährung
Produkt ansehen bei

 

Was kostet gutes Kichererbsenmehl?

Möchte man die beste Qualität beim Mehl aus Kichererbsenkauf erwerben, dann wird dies ein paar Euro mehr kosten, als wenn man zum normalen Weizenmehl greift. So gibt es hervorragende Qualitäten, die um die 10 Euro kosten, aber auch für um die 8 Euro kann es gelingen, dass ein Kichererbsenmehl verwendet wird, dass sich als biologisch und nachhaltig erweisen kann. Damit kommt das gute Gewissen beim Einkauf zum Tragen. Wer herzhaft in ein Kichererbsenbrötchen oder einen Bratling beißt, der muss sich keine Sorgen machen, dass er ein Mehl mit Schadstoffen zu sich nimmt. Außerdem benötigt man weniger Kichererbsenmehl als man Weizenmehl für ein Rezept benötigt. Darum kann man den Preis hier nicht 1:1 vergleichen.

Wie und wie lange lagert man Kichererbsenmehl?

Wer eine dunkle und trockene Speisekammer hat, der sollte das Mehl aus Kichererbsen in einer gut verschließbaren Dose oder einem verschlossenen Paket aufbewahren. Kichererbsenmehl lässt sich aber auch gut verschlossen im Kühlschrank verstauen, wo es mit bester Kühlung um die 6 Monate haltbar ist. Dies muss aber nicht sein, denn wird das Mehl aus Kichererbsen einfach ungekühlt, aber dunkel und trocken in der Speisekammer gelagert, dann ist die Haltbarkeit auch ein halbes Jahr. Wird eine Packung mit Kichererbsenmehl geöffnet, dann sollte es am besten in eine verschließbare Dose gefüllt werden. So kann die Haltbarkeit länger sein. Ansonsten sollte die geöffnete Packung gut verschlossen sein, aber das Mehl zügig verbraucht werden.

Worauf sollte man beim Kauf von Kichererbsenmehl achten?

Natürlich wird der Kunde von heute auf einen biologischen Anbau der Kichererbsen achten. Der Kunde wird vielleicht erst einmal zu einer Packung mit 300 oder 400 Gramm greifen, wenn er die ersten Rezepte mit Kichererbsenmehl ausprobieren will. Es gibt aber auch Papiersäcke mit 5 kg zu kaufen, die für die Großfamilie an jedem Tag viele tolle Gerichte mit Kichererbsenmehl bedeuten können.

Auf der Suche nach dem passenden Mehl aus Kichererbsen sollte der Kunde sich nach einem Händler mit einem Angebot an asiatischen Produkten umschauen, sodass er hier sicher auch Mehl aus Kichererbsen erwerben kann. Selbst im normalen Supermarkt wird heute mehr Wert auf eine gesunde Ernährung gesetzt. So ist es nicht verwunderlich, dass auch alternative Mehle wie das Kichererbsenmehl im Regal zu finden sind.

Kann man mit Kichererbsenmehl alles zubereiten?

Das hochwertige Kichererbsenmehl kann als guter Ersatz für Weizenmehl bei der Zubereitung aller Küchenwaage mit der Kichererbsenmehl gewogen wirdGerichte die mit einem herkömmlichen Mehl zubereitet werden Verwendung finden. Vorsicht sollten alle Menschen walten lassen, die eine Überempfindlichkeit gegen Hülsenfrüchte haben. Hier sollte stets auf die zu verwendende Menge geachtet werden, damit Magen- und Darmprobleme vermeidbar sind.

Bei der Zubereitung gilt das Prinzip, dass wenn man für ein Gericht 100 Gramm Weizenmehl benötigt hätte, dann braucht der Hobbykoch beim Mehl aus Kichererbsen nur 75 Gramm verwenden.

In der Regel wird das Mehl aus Kichererbsen gerne für herzhafte Gerichte verwendet. Wobei sich heute auch andere Weizenmehlalternativen finden lassen, die dann bei süßen Gerichten verwendet werden können. Die steigende Anzahl von Veganern, Vegetarierern, Low Carb Fans und Menschen mit Erkrankungen macht dies möglich, weil sie eine immer größere Kundengruppe bilden.

Welche Nähstoffe befinden sich in Kichererbsenmehl?

Mann der Kichererbsenmehl gegessen hatFür eine eiweißreiche Diät ist das Kichererbsenmehl einfach ideal, denn in der Kichererbse befindet sich ein großes Depot an Eiweiß. Aber auch wichtige Ballaststoffe für die Ernährung lassen sich in den Kichererbsen finden. So ist das Mehl aus Kichererbsen das ideale Mehl für alle, die sich gesund ernähren wollen. Es lassen sich essentielle Aminosäuren wie Lysin und Threonin finden, aber auch Kohlenhydrate und ein Anteil an Eisen und Magnesium ist vorhanden. Dazu kommen Vitamine wie B1 und B6 sowie Folsäure.

Wie kann man Kichererbsenmehl selber machen?

Hat man die Chance getrocknete Kichererbsen zu erhalten, dann ist eine Zubereitung von Kichererbsenmehl leicht möglich. Hierbei sollte man eine Getreidemühle oder Kaffeemühle nutzen, die mit einem Mahlgrad für feines Mehl ausgestattet ist. Hierfür ist eine elektrische Mühle eine gute Wahl, denn diese sind mit verschiedenen Mahlgraden ausgestattet worden, sodass eine besonders feine Mahlung der Kichererbsen immer möglich ist. Voraussetzung für die beste Mahlung ist aber immer, dass die Kichererbsen wirklich vollkommen getrocknet sind.

Was sind gute Rezepte mit Kichererbsenmehl?

Muffin aus Kichererbsenmehl

 

Sucht man nach Rezepten die Abwechslung auf dem Frühstückstisch bringen, dann sollte man am Morgen sich leckere Brötchen aus Mehl aus Kichererbsen backen. Aber auch delikate Muffin zum Beispiel mit einer Füllung aus Blaubeeren kann man mit Kichererbsenmehl bestens backen.

Der Liebhaber von Kartoffelnpuffern sollte mal mit Kichererbsenmehl auf die schöne Abwechslung setzen und sich dem Genuss eines herzhaften Erbsenpuffers hingeben. Selbst der beliebte Flammkuchen kann mit einem Mehl wie dem Mehl aus Kichererbsen zu einem extravaganten Geschmackserlebnis werden.

Der Liebhaber von Garnelen sollte diese einfach mal mit einer Panade aus Kichererbsenmehl anbraten um sich über einen exotischen Geschmack freuen. Vom Hummus Cracker über den Kichererbsenaufstrich bis zu den Kichererbsen Pommes kann alles den Gaumen erfreuen. Dazu freut sich der Magen extrem, denn dieser muss dank einem glutenfreien Mehl wie dem Kichererbsenmehl nach dem Essen nicht leiden.

Hamburger aus KichererbsenmehlDer leckere Bratling auf dem Teller oder das Parfait zum gesunden Menü, mit hochwertigem Mehl aus Kichererbsen lassen sich die unterschiedlichsten Rezepte verwirklichen, die als gesundes und schmackhaftes Gericht auf dem Teller begeistern können. Ob herzhaftes Hamburgerbrötchen, gesundes Brot oder die beliebte Pasta aus Italien, der Mensch mit Unverträglichkeiten beim Essen muss heute nur noch auf wenige Gerichte verzichten und kann sich ganz auf kulinarische Genüsse dank Mehl aus Kichererbsen freuen.

Kichererbsenmehl – Vor- und Nachteile

Vorteile:

– eiweißreich
– ballaststoffreich
– glutenfrei
– vegan
– vegetarisch
– gut für Allergiker
– nährstoffreich
– B Vitamine sind vorhanden
– Nudeln lassen sich mit Kichererbsenmehl zubereiten

 

 

Nachteile:

– wer ein Weizenmehlrezept in ein Kichererbsenmehlrezept umwandeln will, der muss von anderen Mengen ausgehen
– Kichererbsenmehl ist teurer als normales Weizenmehl
– der Ernährungsfachmann empfiehlt nur einen Teil des Weizenmehls durch Mehl aus Kichererbsen zu ersetzen
– nicht jedes Weizenmehlrezept ist auch für Mehl aus Kichererbsen geeignet
– Menschen die Hülsenfrüchte nicht vertragen sollten auf die Mengen beim Kichererbsenmehl achten bei der Zubereitung

 

Kichererbsenmehl – die gute Alternative zu Weizenmehl – ein Fazit

Am Morgen mal wieder in ein leckeres Brötchen beißen, so mancher Menschen mit Unverträglichkeiten beim Essen würde dies gerne tun. Doch seit die Gesundheit bei der Ernährung wieder im Vordergrund steht, kann der Kunde viele tolle Alternativen zu Weizenmehl kaufen. Dabei kann man sich über eine Ernährung im Alltag freuen, die auch kranken Menschen wieder Freude macht.

Da ist das Mehl aus Kichererbsen eine gute Wahl. Denn dieses glutenfreie Mehl kann als Ersatz von Weizenmehl dazu beitragen, dass auch das morgendliche Brötchen nicht zu Magen- und Darmproblemen führt. Gerade viele Kinder sind von diesen Unverträglichkeiten beim Essen betroffen. So ist es eine Erleichterung schon für die Kleinsten, wenn mit der Nutzung von Mehl aus Kichererbsen wieder ein Hamburger oder eine Pizza gegessen werden kann.

Spaghetti aus KichererbsenmehlJetzt können mit Kichererbsenmehl leckere Nudeln wie in Italien selbst hergestellt werden und so macht das Leben wieder Spaß, weil ein krankes Kind einfach wieder herzhaft zu Nudeln a la Bolognese greifen kann. Zwar ist das Kichererbsenmehl kein günstiges Vergnügen beim Einkaufen. Die größere Lebensqualität führt dazu, dass man gerne zu einer Alternative fürs Weizenmehl wie dem Kichererbsenmehl greift.

 

Hierbei muss der Nutzer nur beachten, dass wenn er früher 100 Gramm Weizenmehl verwendet hat, er nur noch 75 Gramm Kichererbsenmehl in die Rezepte einplanen muss. Dafür können wieder Flammkuchen, ein leckerer Heidelbeer Muffin oder das morgendliche Brötchen aus Kichererbsenmehl eine köstliche Belohnung sein. Für all die Mühe, die sich der Hobbykoch in seiner Küche mit der Zubereitung der täglichen gesunden Mahlzeiten macht.